HomePreviewNext
"Board 20" der Firma MAXON Computer war eine weitere Beschleunigerkarte mit MC68020 Prozessor. Dadurch, das die Platine beidseitig bestückt war, teilweise mit SMD Bauteilen, sowie die Verwendung von 6fach-Multilayer-Technik machten das Board relativ klein und kompakt so das es problemlos in die kleinen Ataris wie 520/1040 ST eingebaut werden konnte.
Die MC68020 CPU wurde mit 16 MHz getaktet. Ihr zur Seite stand ein 32 kB großer Cachespeicher. Ein Steckplatz für einen Coprozessors (FPU) war nicht vorgesehen. Als Betriebssystem wurde ein angepasstes TOS 1.06 (vom 1040 STE) verwendet. Auch der Einsatz eines TOS 2.06 bereitete keine Probleme.
Der Cache wurde über eine spezielle Software geschaltet. Außerdem lieferte MAXON ein kleines Accessory mit, in dem festgelegt werden konnte, welche Programme mit und welche ohne aktivierten Cache ausgeführt werden sollten.
Das Board 20 kostete Anfang 1992 inkl. gepatchtem TOS 1.06 ca. 998,- DM
Autor/Quelle des Bildes: