[Logo]


[About me]
[News]
[Links]
[Files]
[History]
[Hardware]
[Gallery]
[eMail]
[Logfile]

Any Browser
[WebCounter by GOWEB]
since 18.12.98

Die Atari Rechner Previous | Next



Atari 520 ST / ST+ / STM / STFM
Prozessor:
  • MC68000, 32-Bit intern, 16-Bit extern, Taktfrequenz 8 Mhz
Betriebssystem:
  • TOS 1.0, 1.02 (Blitter TOS), 1.04 (Rainbow TOS), 2.06 (nicht ab Werk)
  • Die ersten Rechner der 520 ST Serie hatten nur ein Boot-ROM eingesetzt, so das das TOS 1.0 (auch "Pilz TOS" genannt) von Diskette nachgeladen werden mußte.
Speicher:
  • 512 KB RAM
  • 1 MB beim 520 ST+
  • 192 KB ROM für Betriebssytem
Grafik:
  • 640x400 Pixel (Monochrom)
  • 320x200 Pixel (16 Farben)
  • 640x200 Pixel (4 Farben)
  • Palette von 512 Farben
Sound:
  • Soundchip Yamaha YM2149 oder General Instruments AY-3-8910; 3 Stimmen von 30 Hz bis 125 KHz; Rausch-, Hüllkurven- und Klanggenerator
Anschlüsse:
  • Midi In / Midi Out mit 31.25 Kbaud
  • Monitor (RGB Analog, Hochauflösung, Monochrom, Audio)
  • Paralleler Druckeranschluß (8-Bit parallel)
  • Serieller RS232C-Anschluß (19.200 Baud)
  • externes Diskettenlaufwerk (einschließlich Controller)
  • ACSI Hard Disk Anschluß (DMA-Übertragungsrate 10 Megabits/sek)
  • ROM Cartridge (Kapazität 128 KB)
  • Maus/Joystick und Joystick
  • externes Netzteil
  • 520 STM und 520 STFM verfügten zusätzlich über einen eingebauten TV-Modulator zum Anschluß des Ataris an einen normalen Fernseher.
Tastatur:
  • Standard QWERTY Tastaturlayout
  • 94 Tasten; 10 Funktionstasten
  • separater Nummer- und Curserblock
  • eigener 6301 Mikroprozessor zur Entlastung der CPU
Maus:
  • 2 Tastenmaus
  • entfernbarer Ball zur einfachen Reinigung der Maus
Stromversorgung:
  • +5V / 3A
  • +12V / 30mA
  • -12V / 30mA
Umgebungstemperatur:
  • 5°C bis 45°C (im Betrieb)
  • -20°C bis +65°C (Lagerung)
  • -40°C bis +65°C (Transport)
rel. Luftfeuchtigkeit:
  • 20 % bis 80 % (im Betrieb)
  • max 95 % bei Lagerung oder Transport
Diskettenlaufwerk:
  • externe Floppy SF354 (360 KB) oder SF314 (720 KB)
  • 520 STFM mit eingebautem Floppylaufwerk
  • Spurdichte 135 Tracks pro Inch
  • Speichermedium 3.5 Zoll Disketten; MFM-formatiert
  • Kopfpositionierung Schrittmotor
  • Übertragungsgeschwindigkeit 250 Kilobits/sek.
Besonderheiten:
  • Bis auf den 520 STFM haben alle 520er Modelle kein eingebautes Diskettenlaufwerk wie die anderen Atari Rechner
  • externes Netzteil (Typ: PS31) statt internem Netzteil wie die anderen Atari Rechner
Erscheinungsjahr:
  • 1985
  • Juli 1986 (520 STM)
Preis bei Erscheinen:
  • 520 STM inkl. Floppy SF 354: 1498,- DM (765,85 EUR);
    plus Monochrom Monitor: 1998,- (1.021,47 EUR)


520 ST linke Seite
ein Atari 520 ST die linke Rechnerseite mit ROM-Port
rechte Seite Anschlüsse hinten
rechts die Anschlüsse für Maus und Joystick sämtliche Anschlüsse auf der Rückseite
Mainboard Typenschild
das Mainboard Rev. I; aufgerüstet auf 1 MB RAM ein Typenschild eines 520 STM
520 ST Label 520 ST Plus Label
das Rechnerlabel eines 520 ST das Rechnerlabel eines 520 ST+