[Logo]


[About me]
[News]
[Links]
[Files]
[History]
[Hardware]
[Gallery]
[eMail]
[Logfile]

Any Browser
[WebCounter by GOWEB]
since 18.12.98

Die Atari Prototypen Previous | Next



Atari Microbox
Der Atari Microbox war als Nachfolger des Falcon 030 geplant. Das Board des neuen Rechners sollte über einen 32-Bit breiten Datenbus verfügen (Falcon nur 16-Bit) und mit einer Motorola MC68040 CPU mit 25 MHz bestückt sein. Andere Quellen berichten auch von einem MC68030 mit 32 MHz als Prozessor. Drei 32-Bit Erweiterungssteckplätze sollten zur leichteren Aufrüstmöglichkeit des Rechners dienen. Als Speichermedien waren ein 3.5" Diskettenlaufwerk sowie eine interne IDE Festplatte geplant. Das neue Gehäuse der Microbox hatte an der Vorderseite Anschlüsse für Maus, Tastatur und MIDI IN/OUT. Leider ist der Atari Microbox nie erschienen.


Microbox 1 Microbox 2
die Microbox mit Ständer eine etwas andere Gehäuseform
Microbox 3 Microbox 4
hier mit Tastatur Rückansicht mit drei Erweiterungsslots
Anschlüsse
Die einzelnen Anschlüsse und Gehäusefunktionen