[Logo]


[About me]
[News]
[Links]
[Files]
[History]
[Hardware]
[Gallery]
[eMail]
[Logfile]

Any Browser
[WebCounter by GOWEB]
since 18.12.98

Die Atari Rechner Previous | Next



Atari ST-Book Laptop (Codename "Maxi-ST")
Prozessor:
  • MC68HC000, 32-Bit intern, 16-Bit extern, Taktfrequenz 8 Mhz
Betriebssystem:
  • spezielles TOS 2.06
Speicher:
  • 1 MB oder 4 MB pseudostatisches RAM; das RAM wird beim Ausschalten des Rechners gepuffert.
  • 512 KB ROM für Betriebssytem; umfaßt neben dem TOS 2.06 eine 256 KB große RAM-Disk mit der Kennung P:, auf der wichtige Grundprogramme gespeichert sind. Vor allem ein Programm zur Datenübertragung über die parallele und serielle Schnittstelle
Grafik:
  • LCD Display ohne Hintergrundbeleuchtung
  • 640x400 Pixel (Monochrom)
  • DMA-fähiger Blitterchip zur Beschleunigung der Grafikausgabe
Sound:
  • Soundchip Yamaha YM2149 (SMD Version); 3 Stimmen von 30 Hz bis 125 KHz; Rausch-, Hüllkurven- und Klanggenerator
Anschlüsse:
  • Midi In / Midi Out mit 31.25 Kbaud
  • Paralleler Druckeranschluß (8-Bit parallel)
  • Serieller RS232C-Anschluß (19.200 Baud)
  • kombinierter ACSI/FDD - Port zum Anschluß von externen Festplatten sowie des speziellen Floppylaufwerkes für das ST-Book
  • 120-Pin Erweiterungsport
  • Anschluß für externen Tastenblock
Tastatur:
  • Intelligente Tastatur mit 84/85 Tasten; intergrierter Ziffernblock
  • ATARI - Taste
  • PadLock - Taste
VectorPAD:
(anstelle einer Maus)
  • 2 Tasten (selbe Funktionen wie Maustasten)
  • druckabhängige Beschleunigung des Mauscursers
Stromverbrauch:
  • 1.5 Watt im Durchschnitt
  • 11 Watt maximal
  • Akkulaufzeit 5 - 10 Stunden
Speichermedien:
  • eingebaute 2.5" IDE Festplatte mit 40 MB
Gewicht:
  • ca. 2 kg
Besonderheiten:
  • eingebaute Echtzeituhr
  • eingebauter Lautsprecher
  • das extern erhältliche Diskettenlaufwerk enthielt gleichzeitig den Ajax Floppycontroller
Erscheinungjahr:
  • 1991
Preis bei Erscheinen:
  • 3900,- DM (1993,87 EUR)


Verpackung STBook geschlossen
so wurde das STBook geliefert ...hier mit geschlossenem Deckel
Frontansicht Frontansicht mit Anzeige
...und hier mit geöffnetem Deckel. Deutlich erkennt man die ATARI-Taste unten links ein Programm läuft auf dem STBook
Anschlüsse Rückseite externer Tastaturanschluss
die Anschlüsse auf der Rückseite der Anschluß für einen Maus auf der rechten Seite
Powerbutton Vectorpad
Einschaltknopf, Sleep- und Resetbutton sowie LEDs für POWER und HDD Zugriffe das VectorPAD des STBook ersetzt die Maus
Expansionsslot Platine
der 120-Pin Erweiterungsslot auf der linken Seite das Mainboard des STBook mit den wichtigsten Komponenten